19.05.2024 Eine Million

KolumneLaut amerikanischen und anderen Quellen sind rund 500.000 ukrainische Soldaten in dem Krieg getötet oder verwundet worden. Eine genaue Aufgliederung der Zahlen ist nicht bekannt. 100.000 ukrainische Soldaten haben sich unerlaubt von der Front entfernt, früher sagten wir dazu Fahnenflucht oder Desertation. Mehrere hunderttausend Ukrainer sind zwar wehrfähig, aber im europäischen Ausland. So fehlen an der Front den Ukrainern rund 1 Million Soldaten und dies macht sich bemerkbar. „19.05.2024 Eine Million“ weiterlesen

11.04.2024 Tipps für die Bundesregierung

KolumneEs ist ja nicht so, dass wir der Bundesregierung nicht „helfen“ wollen. Wir können uns z.B. vorstellen, dass Lieder wie „Brüder zur Sonne, zur Freiheit“ oder „Die Gedanken sind frei“ für Sozialisten gefährlich sind. Auch sollte überlegt werden, ob „Die Internationale erkämpft das Menschenrecht“ noch gesungen werden sollte. Rosa Luxemburg dürfte mit „Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden“ nicht mehr durch Sozialisten zitiert werden. Auch die dritte Strophe unserer Nationalhymne „Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland“ klingt in sozialistischen Ohren seltsam. Vielleicht nimmt sich die Bundesregierung an der ehemaligen DDR-Regierung ein Beispiel, denn in der DDR-Nationalhymne kam „Deutschland einig Vaterland“ vor und so wurde die Hymne nach einigen Jahren nicht mehr gesungen. Zum Glück sind wir keine Sozialisten.

Fragen zum Fall Loretta
Es war einmal ein junges Mädchen von 16 Jahren in Ribnitz-Damgarten, das kundtat, dass Deutschland kein Fleck auf der Landkarte ist, sondern ihre Heimat. Leider fand das jemand nicht so gut und informierte den Rektor ihrer Schule und das Drama begann. Sie wurde aus dem Unterricht geholt, begleitet von drei Polizisten zum Rektorzimmer gebracht und mit ihr ein ernstes Gespräch geführt.
Das wirft Fragen auf: „11.04.2024 Tipps für die Bundesregierung“ weiterlesen

06.04.2024 Klima – Der Film

Eine kürzlich erschienene Dokumentation zum Thema Klimawandel  schlägt Wellen:

Dieser Film entlarvt den Klimaalarm als erfundenen Schrecken ohne wissenschaftliche Grundlage. Er zeigt, dass Mainstream-Studien und offizielle Daten die Behauptung, wir erleben eine Zunahme extremer Wetterereignisse – Hurrikane, Dürren, Hitzewellen, Waldbrände und alles andere – nicht stützen. Er widerspricht nachdrücklich der Behauptung, dass die aktuellen Temperaturen und der CO2-Gehalt in der Atmosphäre ungewöhnlich und besorgniserregend hoch seien. Im Gegenteil: Im Vergleich zur letzten halben Milliarde Jahre der Erdgeschichte sind sowohl die aktuellen Temperaturen als auch der CO2-Gehalt extrem und ungewöhnlich niedrig. Wir befinden uns derzeit in einer Eiszeit. „06.04.2024 Klima – Der Film“ weiterlesen

03.04.2024 Die alternativen Fakten des RKI – 5 Corona-Lügen auf politische Weisung

Die freigeklagten Protokolle des RKI aus den Jahren 2020/2021 belegen einen klaren Widerspruch zwischen den internen Erkenntnissen des RKI  und den veröffentlichten Aussagen. Es gab hier ganz offensichtlich politische Anweisungen, die sich über wissenschaftliche und medizinische Erkenntnisse hinwegsetzten.

In einem VIDEO auf Youtube beschreibt Prof. Dr. Stefan Homburg die Details

Das TRANSKRIPT des Vortrages beim Fassadenkratzer


22.03.2024 Was hätte Jesus dazu gesagt?

KolumneDie Evangelische Kirche und die Katholische Kirche wollen AfD-Mitglieder ausschließen. Zugegeben, wir sind nicht links, wir sind keine Sozialisten, sondern wir sind kluge Realisten, aber Extremisten sind wir weiß Gott nicht.
Wie sich die Geschichte doch wiederholt. Im National-Sozialismus und im Sowjet-Sozialismus hielten die meisten Pfarrer und Priester es lieber mit der Diktatur, buckelten vor ihr und vergaßen ihre christliche Pflicht. Ausnahmen waren Pfarrer Dietrich Bonhoeffer, der für seine Überzeugung im KZ den Tod fand, und Bischof von Galen, der Löwe von Münster, an den sich die Sozialisten nicht rantrauten und der wortmächtig gegen Krieg und Judenverfolgung sprach.
Der Papst tritt den deutschen Bischöfen entgegen und verurteilt die Genderideologie und bringt es auf den Punkt: Es gibt nur zwei Geschlechter, Mann und Frau. Auch Jesus hätte uns AfD Mitglieder nicht ausgeschlossen. Er hätte z.B. so geantwortet: Es geht eher ein Kamel durch ein Nadelöhr als ein Reicher, Globalist oder Kollektivist ins Paradies. „22.03.2024 Was hätte Jesus dazu gesagt?“ weiterlesen

19.03.2024 Die kurzen Beine des Sozialismus

KolumneLinke Lügen. Aber Lügen haben kurze Beine, so der Volksmund. Was war passiert? Correctiv, ein linkes staats- und stiftungsfinanziertes Recherchennetzwerk, verkündet, dass es in Potsdam ein Treffen gegeben habe, bei dem eine massenhafte Deportation von Ausländern und Deutschen mit ausländischen Wurzeln besprochen worden sei. Das Wort Deportation wurde schnell wieder auf deren Webseite gelöscht. Die Folge waren Strafanzeigen von zwei an dem Treffen beteiligten Bürgern, die mit eidesstattlichen Erklärungen von siebenTeilnehmern über den wahren Inhalt der Vorträge und Gespräche untermauert wurden. „19.03.2024 Die kurzen Beine des Sozialismus“ weiterlesen

04.03.2024 Was jeder über die WHO wissen muss!

Dr. Beate Pfeil, Prof. Dr. Werner Bergholz und Prof. Dr. Andreas Sönnichsen erläutern in einer AUF1-Sendung die Hintergründe der Weltgesundheitsorganisation und deren äußerst gefährlichen Plan, über einen Vertrag künftig sämtliche Kompetenzen der Regierungen während einer Pandemie an die WHO abzugeben. D.h. die WHO würde “die Pandemie ausrufen”  und dann alle Maßnahmen wie Testungen, Impfungen, Lockdowns etc. zentral vorgeben. Missbrauch sind Tür und Tor geöffnet, wenn man weiß, wer die WHO finanziert

Siehe SENDUNG bei AUF1.TV


28.02.2024 General a. D. Harald Kujat in Berlin über Ukraine-Krieg und den geopolitischen Wandel

Kurz vor Beginn der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) hielt der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr und Vorsitzende des NATO-Militärausschusses, Harald Kujat, einen sehr gut besuchten Vortrag zum Thema: „Der Ukrainekrieg, die Rivalität der großen Mächte und die Selbstbehauptung Europas“. Eingeladen hatte die Denkfabrik „Eurasien Gesellschaft“, die sich nach Selbstdarstellung für eine „friedliche Koexistenz und kooperative Beziehungen der Länder Eurasiens“ einsetzt. Die NachDenkSeiten waren dabei und haben den Vortrag gefilmt. Kujat widmet sich in seinem Vortrag, neben einer umfassenden Analyse der derzeitigen militärischen Situation im Ukraine-Krieg, möglichen Lösungsansätzen, warf einen Blick über den westlichen-transatlantischen Tellerrand und analysierte ebenso den derzeitigen Wandel hin zu einer multipolaren Weltordnung sowie die aktuelle Unfähigkeit europäischer Eliten, sich auf diesen Wandel einzustellen.

Siehe VIDEO auf Youtube

New York Times berichtet über CIA-Basen in der Ukraine (Weltwoche)


11.02.2024 Historisches Interview von Tucker Carlson mit Vladimir Putin

Interview – Original auf Tucker Carlsons Youtube-Kanal

Interview – unauthorisierte Übersetzung ins Deutsche von Paul Brandenburg (Odysee)

Der verratene Frieden von Istanbul (Danielle Ganser auf Youtube)

Björn Höcke: “Tucker Carlson hat in der Nacht zu Freitag mit Vladimir Putin ein Interview geführt. Es ist das erste, das der russische Präsident seit dem russischen Einmarsch in die Ukraine einem westlichen Journalisten gewährt. Das zweistündige Gespräch ist eine journalistische Glanzleistung des US-Amerikaners, weil er kein Feindbild bewirtschaftet, sondern die Motive seines Gegenüber wirklich ergründen will. Ich jedenfalls würde mich freuen, wenn deutsche Mainstream-Journalisten mir in derselben Offenheit begegnen würden!
In der ersten halben Stunde referiert Putin über die mehr als tausendjährige russische Geschichte. Ich kenne keinen deutschen Spitzenpolitiker der Gegenwart, der in ähnlich umfassender Art und Weise zur deutschen ausführen könnte. Insofern entstellt Putin den Bildungsverfall der deutschen politischen Führung indirekt zur Kenntlichkeit. „11.02.2024 Historisches Interview von Tucker Carlson mit Vladimir Putin“ weiterlesen

06.02.2024 Sturm im Wasserglas

KolumneWir könnten viel darüber schreiben, dass es strafrechtlich relevant ist, wenn Correctiv ein privates Unternehmertreffen widerrechtlich abhört und filmt. Wir könnten viel darüber schreiben, wie bewusst oder unbewusst Lügen und Verfälschungen über dieses private Treffen veröffentlicht wurden, wie in Windeseile ein Theaterstück geschrieben und aufgeführt und Aufmärsche „gegen rechts“ organisiert wurden.
Lassen wir doch einfach den Präsidenten des Verfassungsschutzes für uns sprechen, der gewiss kein AfD-Anhänger ist. Herr Haldenwang bestätigte den Medien, dass auf diesem Treffen keine rechtswidrigen oder verfassungsfeindlichen Äußerungen getätigt wurden. „06.02.2024 Sturm im Wasserglas“ weiterlesen

27.12.2023 Grüne Mathematik

KolumneGeometrie (Putin möge sich um 360 Grad drehen) und Geografie (Länder, die 200.000 km entfernt von Deutschland sind, werde ich auch besuchen) sind neben ihrem Englisch Stärken von Annalenchen. Kein Wunder, schließlich kommt sie vom Völkerrecht und hat dies ein Jahr lang in London studiert. Robertchen ist da schon ein anderes Kaliber. Er beherrscht als Wirtschaftsminister auch die Mathematik, denn nicht nur Finanzminister müssen rechnen können.

Der Sachverhalt:

Deutschland verursacht 1,8%, also fast 2% des weltweiten „menschgemachten“ CO2. China 30%. Die Chinesen und viele andere Staaten wollen hier nicht sparen, sondern bei Bedarf sogar eine Ausweitung. Der Grund: ihre Wirtschaft soll brummen. Nun könnte Robertchen einmal grün rechnen:
Wenn Deutschland 100% seines CO2-Ausstoßes einspart, dann ist Deutschland klimaneutral, wenn es aber 5.000% einspart, dann ist per Saldo sogar die ganze Welt klimaneutral. „27.12.2023 Grüne Mathematik“ weiterlesen

21.12.2023 Bildungsmisere auf den Punkt gebracht

“Die neueste Pisa-Studie wurde vor kurzer Zeit veröffentlicht. Die Studie stellt Deutschland wieder einmal ein schlechtes Zeugnis aus. Ein noch tieferer Tiefpunkt… Der ehemalige Präsident des deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, bezieht Stellung und findet einige Gründe für den Niedergang des Bildungssystems hierzulande.”

Siehe VIDEO auf Youtube