07.12.2023 Wissenschaftler fordern Moratorium der Digitalisierung in KITAs und Schulen

“Digitalisierung gilt derzeit im Bildungsbereich für alle Altersstufen als zeitgemäße Lösung von Bildungsfragen. Tatsächlich sind die Wirkungen und Nebenwirkungen digitaler Medien auf Entwicklungs-, Lern- und Bildungsprozesse wissenschaftlich oft ungeklärt. Vielmehr verdichten sich die wissenschaftlichen Hinweise auf enorme Nachteile und Schäden für die Entwicklungs- und Bildungsprozesse von Kindern und Jugendlichen durch digitale Medien.”

Siehe BEITRAG bei der Gesellschaft für Wissenschaft und Bildung


21.11.2023 Strafrecht, Zivilrecht, Eigentumsrecht

KolumneFoto: pixabay

Die Keimzelle eines jeden Volkes ist die Familie. Die Familie muss daher geschützt werden. Dies geschieht dadurch, dass sich das Volk einen Rechtsrahmen gibt. So wird durch das Strafrecht ein jeder gegen Übergriffe und Angriffe auf Leib und Leben geschützt. Das Zivilrecht schützt darüber hinaus gehend die Familie und deren Autonomie vor Übergriffen von außen, z.B. durch den Staat. Das Eigentumsrecht schützt wiederum das Eigentum,
denn dieses schafft Unabhängigkeit. All das finden wir auch in unserem Grundgesetz.
Doch wenn wir an die Zeit des nat.-Sozialismus, des sowjet-Sozialismus und des derzeitgen Öko-Klima-Sozialismus denken, so wurden die Gesetze, die uns schützen sollen, nicht besonders geändert. Sie wurden aber anders interpretiert. Davor sollen uns eigentlich das Bundesverfassungsgericht und natürlich auch alle vorgeschalteten Gerichte schützen. Leider ist dies im Sozialismus nicht der Fall. So kam es schon zu Beginn des nat.Sozialismus zu Übergriffen durch die SA und willkürlichen Verhaftungen. Ebenfalls wurde in der Zeit des sowjet-Sozialismus willkürlich verhaftet und enteignet. Später wurde auch der Tod von Bürgern in beiden Regimen in Kauf genommen, nur um das Regime zu stützen.
In der Corona-Zeit wurde der Versuch unternommen, den Bürgern das Recht auf den eigenen Körper durch psychischen Druck zu nehmen. Auch willkürliche Verhaftungen (Ballweg), Hausdurchsuchungen (Dr. Krall) und Amtsenthebungen von Richtern und Amtsärzten wurden vollzogen, nur um das Regime zu stützen.
Wir erkennen die Parallelen und verurteilen diese auf das Schärfste! „21.11.2023 Strafrecht, Zivilrecht, Eigentumsrecht“ weiterlesen

13.11.2023 Energieernte bei alter und neuer Energietechnik

KolumneFoto: pixabay

Die Energieernte einer Energieerzeugungsart ist messbar. Besser aber, wenn diese Energieernte mit dem gesamten Energieeinsatz verglichen wird. Der gesamte Energieeinsatz besteht aus der Summe der für den Aufbau, den Betrieb und den Abbau der Energieanlage benötigten Energie. Dadurch erhalten wir den Erntefaktor. Dieser misst die Effizienz der verschiedenen Energieerzeugungsarten untereinander.
Was sind die wichtigsten Energieerzeugungsmöglichkeiten? „13.11.2023 Energieernte bei alter und neuer Energietechnik“ weiterlesen

24.10.2023 Laborfleisch – Nein, danke! Das Versagen Europas in der Landwirtschaftspolitik

“BAUERN TOT – ALLE IN NOT. Eine selbstorganisierte Veranstaltung von Bauern, für Bauern und Bürger. Unter diesem Motto organisierten regierungskritische Bauern am 10. September 2023 in Berlin-Erkner ein Symposion, um die Öffentlichkeit über aktuelle und geplante dirigistische Eingriffe von EU und deutscher Regierung in das privatwirtschaftliche System der Landwirte und eine drohende Knappheit natürlich produzierter Lebensmittel für die Bevölkerung aufzuklären.

VIDEO der Veranstaltung auf Youtube (mit Hans-Georg Maaßen und Markus Krall und vielen Bauern)

Zusammenfassung auf Youtube (1 Std.)

ARTIKEL bei Vera Lengsfeld mit Hintergrund-Informationen


 

15.10.2023 Sozialismus wirkt

KolumneDer grüne Sozialismus hat die gleiche Wirkung wie zuvor der braune oder rote Sozialismus: Verarmung! So sanken die Reallöhne in 2022 um 4%. Die Zinsen stiegen und entwerteten so Bundesobligationen und Immobilien um bis zu 20%. Sinken aber die Reallöhne, so steigen die Renten zwar nominal noch an, aber auch die Rentner können sich weniger leisten. So sank der Umsatz im Einzelhandel auf das Niveau von 2015. Kein Wunder, denn angesichts steigender Lebensmittelpreise, Strompreise, Benzinpreise und Heizkosten ist für den Konsum einfach weniger Geld da. Was macht dann die kluge Hausfrau? Sie hält das Geld zusammen und spart. Das sorgt für einen weiteren Rückgang der Wirtschaftsleistung. „15.10.2023 Sozialismus wirkt“ weiterlesen

07.10.2023 AfD-Fraktion im Bundestag: Abendveranstaltung Kernenergie – Der Weg in die Zukunft

Die Leiter der Parlamentsgruppe Moderne Kernenergie, Stephan Brandner MdB und Karsten Hilse MdB, haben zur Abendveranstaltung »Kernenergie – Der Weg in die Zukunft« eingeladen, die gemeinsam mit dem nuklearpolitischen Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Dr. Rainer Kraft ausgerichtet wurde. Gastredner war Dr. Götz Ruprecht, Physiker, Unternehmer und Autor des Buches »Kernenergie: Der Weg in die Zukunft«. Er ist Mitbegründer des Instituts für Festkörper-Kernphysik (IFK) und hat an der Entwicklung des Dual-Fluid-Reaktors mitgewirkt. Keine Methode der Stromerzeugung ist hierzulande so umstritten wie die Nutzung der Kernkraft; die hierzu vorgebrachten Argumente könnten gegensätzlicher kaum sein. Im Rahmen dieser Debatte werden neue, innovative Kernkraftkonzepte häufig ausgeblendet – dabei ist Energie für unser Leben auf der Erde von elementarer Bedeutung. Deshalb wird bei neuen Forschungsreaktoren nach Afrika und Kanada ausgewichen.

Siehe VIDEO auf Youtube

Akademie Bergstraße – Beitrag zur Stilllegung der Kernkraftwerke

AKEN -Publikationen zum Thema

China nimmt stillschweigend den ersten Thorium-Reaktor in Betrieb (legitim.ch)


30.09.2023 Die große mRNA-Abrechnung eines Weltklasse-Kardiologen

coronaFoto: pixabay

Der renommierte Kardiologe Dr. Peter McCullough rechnete in einer EU-Anhörung in fachlich und rhetorisch virtuoser Weise mit der Corona-Impfkampagne ab. Die Achse hat seine Rede ins Deutsche übersetzt. Die Aufarbeitung schreitet voran, die Luft wird stetig dünner für Pharmamärchen-Erzähler in Regierungs- und Medienverantwortung.

Die Anhörung wurde von der EU-Abgeordneten Christine Anderson (AfD)  initiiert.

Siehe BEITRAG auf achgut.com


19.09.2023 Nachricht von Ella

Bilder – ob von Urlauben, Feiern und privaten Momenten – teilen wir gerne unmittelbar miteinander. Das ist schön und verbindet uns. Einmal ins Netz gestellt, sind diese persönlichen Daten jedoch weltweit und unbegrenzt verfügbar. Und das kann ungeahnte Folgen haben. Welche, wird am Beispiel von Ella geschildert. Um Missbrauch vorzubeugen, sind wir alle gefragt. Unsere Medienkompetenz zu stärken, das eigene Vorgehen in Sachen Datenschutz und Datensicherheit zu überprüfen und so von vornherein ungewollten Schaden abzuwenden. Beim Umgang mit sensiblen Daten gilt besondere Umsicht und Sorgfalt.

Siehe VIDEO der Deutschen Telekom auf Youtube