Herzlich willkommen beim AfD Kreisverband Stade

Uebersicht STD

 

Liebe Besucher unserer Webseite, wir freuen uns über Anfragen, Anregungen und Kritik. Sie wissen, was vor Ort wichtig ist und auf die Erledigung wartet. Sagen Sie es uns, wir nehmen Ihre Wünsche ernst und kümmern uns um eine Lösung. Bitte nehmen Sie mit uns KONTAKT auf.

 Ihr AfD Kreisverband Stade

Informationen zur aktuellen Kommunalpolitik finden Sie unter dem

Menüpunkt “KOMMUNALES”

   Telegram AfD Stade (Newsfeed)


15.07.2024 Einigkeit und Recht und Freiheit

KolumneEin Reporter sagte anläßlich eines Europameisterschaftsspieles unserer Nationalmannschaft ergänzend zu deren Singen unserer Nationalhymne „Einigkeit und Recht und Freiheit“ – „….und vor allem Vielfalt“. Mir ist nicht bekannt, dass der Text der Nationalhymne, also der dritten Strophe der auf Helgoland von Hoffmann von Fallersleben uns geschenkten Hymne, geändert wurde. Insofern stelle ich mir die Frage: was bedeutet der Ausspruch des Journalisten?
„Vor allem“ ist eindeutig. Es bedeutet den Vorrang vor allen anderen Gesichtspunkten. Insofern beinhaltet es die klare Vorrangstellung der Vielfalt vor der Freiheit, vor dem Recht und vor der Einigkeit. Umgekehrt haben dann Einigkeit und Recht und Freiheit den Nachrang, stehen also hinter der Vielfalt zurück, müssen sich dieser unterordnen.


Wer aber Recht und Freiheit als nachrangig ansieht und dies im Fernsehen fordert, der steht nicht auf dem Boden des Grundgesetzes, der greift unseren Rechtsstaat an, der will uns unsere Freiheit nehmen, der gefährdet unsere Einigkeit.
Wir sind die Partei des Grundgesetzes, die Partei für Einigkeit und Recht und Freiheit.

Grevesmühlen – die Sonne bringt es an den Tag

Ein paar Jugendliche sollen ein schwarzes Mädchen geschlagen haben, so ein Polizeibericht. Ein großer Aufschrei der Blockparteien und der Mainstreammedien über diese schlimmen Jugendlichen, die sicher rechts sind, war die Folge. Doch was kam dann?
Nach drei Tagen nahm die Polizei die Meldung aus dem Netz. Brauchte hier jemand ein Opfer vermeintlich rechter Gewalt?

Bad Oeynhausen

Zwei von einer Abiturfeier kommende junge Männer wurden im Kurpark von Bad Oeynhausen plötzlich von einer Gruppe von 10 Männern südländischen Aussehens angegriffen. Einer aus der Gruppe griff Philippos an, der dadurch stürzte, mit dem Kopf auf den Boden schlug und danach viele Schläge des Angereifers auf seinen Kopf bekam.
Die anderen Mitglieder der Gruppe griffen den Begleiter von Philippos an. Philippos wurde durch die Schläge so schwer verletzt, dass er einige Tage später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag und starb.
Der syrische Täter war der Polizeit durch Diebstahl- und Drogendelikte gut bekannt. Deutschland hat eine jüdisch-christliche Geschichte und Kultur. Wer diese angreift, der greift uns alle an. Leider gilt auch hier wieder: früher konsequent abgeschoben hätte ein Leben gerettet. Wer unser Gastrecht missbraucht, der verliert sein Gastrecht und gehört unmittelbar in sein Heimatland abgeschoben.

Ihr Arndt Zedef

13.07.2024 Rettet der deutsche CO2-Zwerg die Welt?

In China und Indien explodiert der CO2-Ausstoß, in Deutschland implodiert wegen der Null-Emissions-Politik die Wirtschaft. Dies ist Wahnsinn und hat doch Methode.

Der brandneue Bericht Statistical Review of World Energy des Londoner Energy Institutes (früher von BP verantwortet, nun von KPMG und AT Kearney) zeigt, dass die Verminderung der CO2-Emissionen in Deutschland, England, Japan und USA durch das extreme Wachstum in Südostasien zunichte gemacht wird.

Siehe BEITRAG auf achgut.com von Fritz Vahrenholt


11.07.2024 Kreistag Stade: Anfrage – Analyse der Defizitursachen der Elbekliniken

Sehr geehrter Herr Landrat,

wie der Presse zu entnehmen war, arbeiten die Elbekliniken weiter defizitär und müssen mit Steuergeldern in Höhe von 32 Mio. € vom Landkreis bezuschusst werden, um den Betrieb und somit die medizinische Versorgung der Menschen im Landkreis Stade aufrechtzuerhalten.

Da kaum ein Wirtschaftszweig wie die Gesundheitsversorgung und Altenpflege so abhängig von den Rahmenbedingungen der jeweiligen Regierung ist, fordert die AfD-Fraktion die Kreisverwaltung in Zusammenarbeit mit den Elbekliniken auf, dem Kreistag eine Ursachenanalyse der fortlaufenden Defizite vorzustellen.

Die Analyse sollte folgende Kennziffern beinhalten: „11.07.2024 Kreistag Stade: Anfrage – Analyse der Defizitursachen der Elbekliniken“ weiterlesen

11.07.2024 Steuer- und Abgabenquote auf unter 50% senken!

Bis zum heutigen 11. Juli wird rein rechnerisch das gesamte bisherige Jahreseinkommen der deutschen Bürger vom Staat konfisziert. Der finanzpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Kay Gottschalk, teilt dazu mit:

„Es ist inakzeptabel, dass wir in Europa eine der höchsten Abgabenlasten tragen müssen. Die Bürger werden von der Ampel-Regierung immer weiter belastet, während die staatlichen Leistungen immer weiter abnehmen.
Die AfD-Bundestagsfraktion fordert eine deutliche Senkung der Steuer- und Abgabenquote auf unter 50 Prozent. Es muss Schluss sein mit CO2-Abgabe, Grundsteuer, Erbschaftssteuer und dem GEZ-Zwang sowie dem Sozialtourismus. Zusätzlich muss auch die Mehrwertsteuer dauerhaft gesenkt werden. Es ist genug Geld für Entlastungen vorhanden – es braucht nur den politischen Willen, dies umzusetzen.“

 


07.07.2024 AfD-Fraktion unterstützt Orbans Friedensinitiative

Ungarn geht voran und spricht vom ersten Tag seiner EU-Ratspräsidentschaft mit beiden direkten Konfliktparteien. Das ist eine Kernforderung der AfD-Fraktion seit Beginn des Krieges. Orban ist damit der derzeit einzige europäische Staatschef, der überhaupt über intakte Gesprächskanäle und den Willen zu ihrer diplomatischen Nutzung verfügt. Die AfD-Fraktion begrüßt, dass nun auf allerhöchster europäischer Ebene die Möglichkeiten eines baldigen Waffenstillstands mit dem Ziel von Friedensgesprächen priorisiert werden. Orban deklassiert damit vor allem die EU und deren sonstiges Personal als Kriegsreiber, die nicht in europäischem Interesse handeln.

INTERVIEW mit Viktor Orban in der Weltwoche


 

02.07.2024 SG Lühe: E-Mail zum Thema Windkraftanlagen an die Ratsmitglieder

Sehr geehrte Ratsmitglieder der Lühe-Gemeinden,

in Neuenkirchen und Grünendeich wird über die Errichtung von Windkrafträdern beraten.
Ich möchte Sie deshalb auf diesen Artikel aufmerksam machen, der Sie hoffentlich dazu bewegen wird, unserer schöne Heimat eine Verschandelung durch Windkrafträder zu ersparen.

Passend zum Thema möchte ich außerdem auf einen Artikel in der Jungen Freiheit hinweisen:
“Der amerikanische Physik-Nobelpreisträger John Clauser zählt zu den klügsten Köpfen des Planten. Um so mehr sorgt seine massive Kritik an der These vom menschengemachten Klimawandel nun für Wirbel.”

Freundliche Grüße von Astrid zum Felde

(Die E-Mail ging nicht an alle Ratsmitlglieder, nur bei verfügbarer E-Mailadresse)


02.07.2024 Achtung – Sie verlassen den demokratischen Sektor: Das Ende der Freiheit in Deutschland

“… Wenn es Merkels Ziel gewesen sein sollte, die alte Bundesrepublik, tatsächlich das beste Deutschland, das wir je hatten, zum Verschwinden zu bringen, wie die DDR verschwand, so hat sie das erreicht. Nur ist die DDR gefallen, weil ihre Insassen (Joachim Gauck) die Gefängnismauern gesprengt haben, die BRD wurde von oben zersetzt.”

Siehe BEITRAG bei Vera Lengsfeld


01.07.2024 Die Demokratie siegt in Grünendeich

Der AfD Kreisverband Stade hatte am 12.5.2024 am Lühe-Anleger einen Info-Stand zur EU-Wahl aufgebaut. Die “Omas gegen Rechts” organisierten eine Gegendemonstration, die äußerst dürftig besucht war. Die Polizei war ebenfalls vor Ort.  Die Gruppe CDU/Bündnis90/Die Grünen im Rat der Gemeinde Grünendeich reichte daraufhin einen Antrag ein, dass zukünftig politische Veranstaltungen am Lühe-Anleger untersagt sein sollten.

Die Ratsmitglieder lehnten diesen Antrag auf ihrer Sitzung am 18.06.2024 einstimmig ab, nachdem die Verwaltung klargestellt hatte, dass man mit einem solchen Verbot rechtswidrig handeln würde.

Hier der Auszug aus dem Ratsinformationssystem zu diesem Tagesordnungspunkt:

“Am 12.05.2024 fand auf dem Gelände des Lühe-Anlegers eine Wahlkampfveranstaltung aufgrund der EU-Wahl statt.

Aufgrund der politischen Orientierung der Partei kam es zu einer Demonstration eines anders-orientierten Zusammenschlusses.

Da der Lühe-Anleger der Naherholung dienen soll, wurde die Verwaltung gebeten zu prüfen, ob ein Verbot von Wahlkampf am Lühe-Anleger möglich ist. „01.07.2024 Die Demokratie siegt in Grünendeich“ weiterlesen