22.01.2024 Ihr demonstriert gegen “rechts”, aber…

“…das Problem sind drei Vergewaltigungen durch Flüchtlinge am Tag. Das Problem sind 50 Milliarden für Migration jährlich, was mehr als doppelt so viel ist wie der Etat des Bildungsministeriums. Das Problem sind Parallelgesellschaften und ein stark abnehmendes Sicherheitsgefühl im öffentlichen Raum. Das Problem ist, dass ganze Stadtviertel für Frauen (nicht nur zu Silvester) zu No-Go-Areas werden. Das Problem ist, dass die Verteilung staatsgefährdender Straftaten bei (angeblich) 0 linksextrem zu 11 rechtsextrem zu 291 islamistisch motiviert liegt. Das Problem sind 300.000 Asylerstanträge allein im letzten Jahr plus eine riesige, bewusst nicht veröffentlichte Zahl an im Zuge des “Familiennachzugs” dauerhaft ins Land kommender Menschen.”

WEITERLESEN auf ansage.org

Seltsamer Teilnehmerschwund bei „Demo gegen rechts“ in Hamburg (reitschuster.de)