06.02.2018 Gibt es Strahlengefahr durch Röntgen der Hand?

"Es hat heftige Diskussionen bei der Altersbestimmung von Flüchtlingen / Asylbewerbern / Schutzsuchen-den gegeben. Offenbar kann man bei jungen Menschen an der Ausbildung Handwurzelknochen sehr gut deren Alter abschätzen. Aber dazu muß man die Hand Röntgen, und das führte zu Diskussionen in Printmedien und elektronischen Medien. Das Röntgen einer Hand wurde als ein Risiko für die körperliche Unversehrtheit gesehen und mit Hinweis auf Art. 2 GG abgelehnt. Was ist davon zu halten?"

Siehe BEITRAG bei EIKE

Die AfD-Fraktion im nieders. Landtag hat beantragt, das Alter der sog. "UMA"s (unbegleitetet minderj. Asylbewerber) in Niedersachsen zu prüfen. Auf Bundesebene werden jährlich 4 Mrd. € für "UMA"s ausgegeben (5250 € / Person / Monat). Siehe REDE im Landtag.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok