03.07.2017 Einwanderer stellen in Frankfurt am Main die Mehrheit

Einwohner mit einem sogenannten Migrationshintergrund stellen in Frankfurt am Main mittlerweile die Mehrheit. Laut Daten aus dem Melderegister von 2015 liegt der Anteil der Personen mit ausländischen Wurzeln bei 51,2 Prozent.

Bei den Kindern unter sechs Jahren hatten drei von vier einen Migrationshintergrund.

Siehe BEITRAG in der JUNGEN FREIHEIT

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok