Danke EU WahlWir bedanken uns sehr herzlich für das Vertrauen unserer Wähler sowie die Hilfe unserer Mitglieder und Unterstützer, sei es beim Verteilen von Flugblättern, Aufhängen von Plakaten,  Mitwirkung an den Infoständen oder in finanzieller Hinsicht.

Die AfD wird nun vorauss. mit 11 Abgeordneten in das EU-Parlament einziehen und dort unsere Interessen vertreten.

Im Landkreis Stade erreichte die AfD 8,46 % der Stimmen, Details finden Sie HIER.

Wahlergebnisse in Niedersachsen

Wahlergebnisse in der EU

Linkliste zur EU-Wahl

"Seit ein paar Tagen wird von allen Mainstream-Medien ein junger Mann hoch gejazzt, der vorher angeblich ganz unpolitisch nur Musik gemacht hat und dem es plötzlich reichte und ein Video gegen die CDU (ein bißchen auch gegen die SPD) produzierte, die angeblich untätig dem verheerenden Klimawandel zuschaue, zu wenig gegen die Ungleichheit tue und damit der jungen Generation die Zukunft verbaue. Wunderbarerweise hatte dieser bislang Unbekannte sofort an die Millionen Clicks. ...

Sein Video wurde produziert von einer Firma, die auf solche Kampagnen spezialisiert ist. Dahinter steht eine der größten Werbefirmen Deutschlands. Das hat Tertium Datur als erstes freies Medium herausgefunden."

Siehe BEITRAG bei Vera Lengsfeld

Weil die Betreiberin des Veranstaltungssaals für die geplante AfD-Wahlfeier zur EU-Wahl in Berlin, ihre Familie, ihre Nachbarn und ihre Mitarbeiter massiv von Linksterroristen bedroht wurden, sah sie sich heute genötigt, den Vertrag zur Ausrichtung der Wahlfeier kurzfristig zu kündigen.

Siehe BEITRAG auf philosophia-perennis

IMG 20190506 WA0019Der AfD-Kreisverband Stade teilt mit, dass am vergangenen Wochenende im Raum Buxtehude ca. 180 AfD-Plakate zerstört oder gestohlen wurden (80%)! Es geht hier um eine organisierte Behinderung der Wahl durch kriminelle Elemente und nicht um unpolitischen Vandalismus. Teilweise sehr hoch aufgehängte AfD-Plakate wurden zerstört, die niedrigen Plakate darunter von anderen Parteien jedoch nicht. Eine Anzeige wurde bereits erstattet.
Weiterhin wurde durch Sachbeschädigung eines Versammlungsortes versucht, das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit einzuschränken, wenn nicht sogar vollständig auszuhebeln. Politisch motivierte Straftaten im Vorfeld einer Wahl in diesem Ausmaß sind geeignet, ein elementares Grundrecht einer freien und gleichen Wahl zu beeinträchtigen und somit unsere Demokratie zu gefährden. Dass eine Wahl fair und nach demokratischen Prinzipien abläuft, sollte auch im Interesse unserer politischen Gegner sein.

Der AfD Kreisverband Stade

Die Spitzenkandidaten der FPÖ und AfD zur Europawahl sprechen über die Zukunft der EU!

Vor dem Hintergrund der erfreulicherweise immer größer werdenden patriotischen Fraktion im EU-Parlament behandeln die beiden Spitzenpolitiker Jörg Meuthen und Harald Vilimsky zahlreiche aktuelle Fragen zur am 26. Mai stattfindenden Wahl zum Europäischen Parlament. Es werden Themen wie der UN-Migrationspakt, das Verhältnis zum ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban, der Brexit, die Rolle des Heiko Maas, Frontex, das Versagen der deutschen Kanzlerin in der Migrationsfrage, die mediale Landschaft, die drohende Islamisierung, die Gelbwesten-Bewegung in Frankreich und das Verhältnis zu Russland und den USA und vieles mehr klar angesprochen.

VIDEO

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.