16.09.2019 Leiter der wichtigsten meteorologischen Organisation weist überraschend Klimaextremisten zurecht

Der Generalsekretär der weltweit führenden Wetterforschungsorganisation (Weltorganisation für Meteorologie (WMO)), Petteri Taalas, hat in einer am 6.9.2019 veröffentlichten Stellungnahme die Klimaalarmisten überraschend zurechtgewiesen.

Er sagte dem finnischen Magazin Talouselämä, dass er mit den Klimaextremisten und deren radikalen Maßnahmen zur Verhinderung einer angeblichen Apokalypse nicht einverstanden sei und bemerkte:

„Jetzt sollten wir ruhig bleiben und darüber nachdenken, was wirklich die Lösung für dieses Problem ist. Es wird nicht das Ende der Welt sein. Die Welt wird bloß herausfordernder. In Teilen der Welt verschlechtern sich die Lebensbedingungen, aber die Menschen haben unter harten Bedingungen überlebt.“

Siehe BEITRAG auf epochtimes.de


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.