02.09.2019 Beweise bitte! – Ein Star der Klimaforschung scheitert vor Gericht

"Michael Mann ist niemand anderes als der Vater dieser Hockeystick-Kurve, einer Grafik der globalen Durchschnittstemperatur, die seit tausend Jahren angeblich nur so vor sich hin dümpelte, bis der Mensch mit der Industrialisierung dafür gesorgt hätte, dass die Temperatur rasant anstieg. Das sieht dann aus, wie ein Eishockey-Schläger, dessen Blatt in Richtung Klimakalypse weist. Beweis erbracht, Panik erzeugt! Und das lange vor Greta!...

Timothy (Tim) Ball ist Wissenschaftler, ein vorlauter noch dazu und er tut das, was Wissenschaftler nun mal so tun: Er zweifelt. (Etwas, dass man auch am Inhalt des Wikipedia-Artikels über ihn tun sollte.) Er kam nämlich bei der Auswertung der Klimadaten der letzten 2.000 Jahre zu ganz anderen Ergebnissen als Mann."

Im Zuge einer Verleumdungsklage vor einem kanadischen Gericht sollte Mann die Daten für seine Kurve offenlegen. Er weigerte sich (warum?) und wurde vom Gericht zur Übernahme der Verfahrenskosten in Millionenhöhe verurteilt (Laufzeit des Verfahrens seit 2011!).

Siehe BEITRAG auf achgut.com

Weitere HINTERGRÜNDE auf kenfm.de

ARTIKEL bei Tichys Einblick