Die über uns verhängten Corona-Maßnahmen beruhen auf den Ergebnissen der sog. PCR-Tests. Ein Wiener Gericht stellte nun fest, dass ein PCR-Test nicht geeignet ist, die Infektiosität einer Person zu bestimmen. Damit erklärte es die Untersagung einer Corona-Demonstration am 31. Januar für unrechtmäßig.

Damit fehlt den Regierungen ein zentraler Baustein zur Begründung der Lockdownmaßnahmen.

Siehe BEITRAG auf Tichys Einblick

Gerichtsurteil: Belgien soll alle Corona-Einschränkungen in 30 Tagen aufheben (Welt)


Der Bundesrechnungshof bestätigt die Ansichten und Forderungen der AfD:

"Energie-Experten der EU empfehlen, die Kernenergie als "grüne Investition" einzustufen. Die Analysen hätten keine wissenschaftlich fundierten Belege dafür ergeben, dass die Atomenergie die menschliche Gesundheit oder die Umwelt stärker schädige als andere Technologien zur Stromerzeugung, betont der wissenschaftliche Dienst der EU."

Ferner wird die Energiewende massiv kritisiert und die zunehmende Gefahr von Blackouts sowie weiter steigende Strompreise moniert.

"Es bestehe die Gefahr, "dass die Energiewende in dieser Form den Wirtschaftsstandort Deutschland gefährdet, die finanzielle Tragkraft der letztverbrauchenden Unternehmen und Privathaushalte überfordert und damit letztlich die gesellschaftliche Akzeptanz aufs Spiel setzt..."

Siehe BEITRAG im Focus

Pressemitteilung von Alice Weidel

BERICHT des Bundesrechnungshofes


"Mehr Tests sollen die schrittweise Öffnung Deutschlands ermöglichen, unklar bleibt hingegen die Interpretation der Testergebnisse. Eine Infografik des RKI erklärt, dass – je nach Prävalenz, dem Anteil tatsächlich Infizierter in der Bevölkerung, – lediglich zwei Prozent der positiven Ergebnisse richtig sind. 98 Prozent sind falsch-positiv und zwingen gesunde Menschen bis zur Bestätigung der Testergebnisse in Quarantäne."

Siehe BEITRAG bei epochtimes

Gesundheitsminister Spahn warnte schon im letzten Sommer vor exzessivem Testen (Youtube)


"Wir hacken im Grunde die Software des Lebens", sagt Moderna’s Leiter der medizinischen Forschung (corona-transition.org)

Prof. Hockertz: Corona-Impfung ist ganz klar Gen-Therapie (Wissensmanufaktur)

 

Eine Gruppe von Wissenschaftlern und Ärzten, u.a. Prof. Bhakdi, hat einen offenen Brief veröffentlicht, in dem sie die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) auffordern, dringende Sicherheitsfragen zum COVID-19-Impfstoff zu beantworten oder die Zulassung des Impfstoffs zurückzuziehen, s. HIER

Informationen bei Dr. Wodarg

Bericht auf sciencefiles.org

Massenimpfkampagnen könnten zu einer katastrophalen Verschärfung der Covid-19-Pandemie führen (rubikon)

Der Berliner Arzt Dr. Thoma klärt auf zum Thema Impfung (Youtube)


"Seit mehr als einem Jahr sorgt das Coronavirus für eine weltweite Krise. In einer Studie hat nun der Nanowissenschaftler Prof. Dr. Roland Wiesendanger den Ursprung des Virus beleuchtet. Er kommt zu dem Ergebnis, dass sowohl die Zahl als auch die Qualität der Indizien für einen Laborunfall am virologischen Institut der Stadt Wuhan als Ursache der gegenwärtigen Pandemie sprechen."

Siehe ARTIKEL bei der Universität Hamburg

BioNTech und Pfizer üben Rückruf von Impfstoffen (finanzen.net)