03.04.2016 Stimme der Skepsis

adamWenn alles so läuft wie geplant, wird die AfD in gut einem Monat über ein Grundsatzprogramm verfügen. Eines, das es in sich hat: Auf 80 ziemlich eng beschriebenen Seiten wird ein nahezu vollständiger Katalog alles dessen aufgeblättert, was neuerdings zur Politik gehört; so will es die Basisdemokratie, der sich die AfD verpflichtet fühlt. Am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, will diese Basis über die endgültige Fassung des Programms entscheiden.

Ein KOMMENTAR von Konrad Adam in der Jungen Freiheit

HIER der LEITANTRAG der Bundesprogrammkommission für den Parteitag

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok