26.01.2016 Polizei-Gewerkschaft: "Haben längst die Kontrolle verloren"

Petry PolizeiFast alle Asylsuchenden können bereits nahe der Grenze vollständig erfasst werden, sagt Thomas de Maizière. Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, nennt die Worte des Innenminister „hanebüchener Quatsch“: Die Beamten hätten „längst die Kontrolle verloren". Nur 10% der Flüchtlinge würden registriert.

Zum ARTIKEL im FOCUS

PRESSEMITTEILUNG Dr. Frauke Petry

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok