06.05.2021 Energieversorgung - ab heute angebotsorientiert!

In der vergangenen Woche erklärte Frau Kotting-Uhl (Grüne) im Bundestag der AfD während der Debatte zur „Energieversorgung in Deutschland“:

Allein Ihre Unfähigkeit, sich unter Energieversorgung etwas anderes als Grundlast vorzustellen, das ist so von gestern wie Sie selbst. Die Zukunft wird flexibler sein, spannender, ja, auch anspruchsvoller: nicht mehr nachfrage-, sondern angebotsorientiert…"

Will sagen: Strom gibt es künftig nicht, wenn er gebraucht wird, sondern dann, wenn der Wind weht und die Sonne scheint.

Siehe BEITRAG auf achgut.com

Die AfD hatte in einem Antrag gefordert, die Forschung zu Kernreaktoren der IV. Generation voranzutreiben, um die Energieversorgung in Deutschland zu sichern, s. HIER