22.04.2021 Helios-Chef: „Wirklich dramatisch ist die Lage derzeit nicht“

"Der Chef der Krankenhauskette Helios schätzt die Lage in den Krankenhäusern aktuell als nicht dramatisch ein. Es habe schon immer volle Intensivstationen gegeben. Er ist dagegen, den Leuten „zusätzliche Angst zu machen“."

Siehe BEITRAG in der WELT