14.12.2020 Pseudo-Wissenschaft für den Lockdown

Foto: pixabay

"Die Pläne für einen „harten Lockdown“ begründete Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit einem Papier der „Leopoldina“, für die auch ihr Mann, Joachim Sauer, tätig ist. Man müsse auf die Wissenschaft hören, so die Kanzlerin im Bundestag, als sie ihre Forderungen darlegte. Das Papier, auf welchem massivste Einschnitte ins Leben und in die Grundrechte basieren sollen, besteht aus sieben Seiten."

Siehe BEITRAG auf reitschuster.de

Arzneimittelzulassung auf Bestellung (kenfm)

Was steckt hinter der Corona-Politik? (multipolar-magazin)