02.02.2020 US-Umweltbehörde hält Glyphosat für unbedenklich

"Der deutsche Chemiekonzern Bayer bekommt im Glyphosat-Streit Rückendeckung von der US-Umweltbehörde: Die EPA (United States Environmental Protection Agency) hält das Unkrautvernichtungsmittel im Gegensatz zu mehreren US-Gerichten weiterhin für nicht krebserregend. Die Behörde teilte mit, eine neue Überprüfung abgeschlossen zu haben. Das Pestizid sei bei vorschriftsgemäßem Gebrauch nicht als Gesundheitsrisiko für den Menschen einzustufen."

Siehe BEITRAG im Spiegel


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.