21.01.2020 Die 2020er: Die Gedankenpolizei formiert sich

"Sprache, Denken und Kultur werden in einem erschreckenden Ausmaß überwacht. Während des letzten Jahrzehnts und besonders im letzten Jahr haben einflussreiche Personen versucht, das Narrativ, durch das sich die Gesellschaft selbst versteht, zu verändern....

Beispiel:

Eine Gruppe von 16 Wissenschaftlern – Mitarbeiter so angesehener Universitäten wie Cambridge und Oxford – schrieb einen Brief an die Zeitschrift Nature, in dem sie die Verwendung des Begriffs „Quantum Supremacy“ (zu Deutsch „Quantenüberlegenheit“) anprangerten. Sie begründeten dies damit, dass der Begriff „supremacy“ rassistische und kolonialistische Ideen vermittele. Sie sagten, dass ihrer Ansicht nach „supremacy“ („Überlegenheit“) durch die Assoziation mit „white supremacy“ einen Unterton der Gewalt, des Neokolonialismus und Rassismus habe, und forderten, dass der Begriff durch „Quantenvorteil“ ersetzt werden solle."

Siehe BEITRAG auf achgut.com


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.