03.08.2019 Der "Stern" fordert die Klima-Diktatur

Im "Stern" wird Tacheles geredet und gefordert:

„Das Tempo der Erderwärmung zwingt uns, die alten Methoden wieder anzuwenden, von denen wir dachten, wir hätten sie überwunden: Zwang, Verbote, Kontrolle und Strafe.“

Gleichzeitig stellt man fest, dass nicht mehr alle Freiheitsrechte schützenswürdig sind...

Siehe BEITRAG im Stern

Gegenstimmen zum Klimaalarmismus


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.