02.04.2018 Israel will Migranten nach Deutschland umsiedeln – Berlin weiß nichts

"Israel hat sich nach eigenen Angaben mit dem UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR auf eine Umsiedlung von rund 16.000 afrikanischen Flüchtlingen in westliche Länder geeinigt. Staaten wie Deutschland, Kanada und Italien seien dabei mögliche Aufnahmeländer, sagte Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Montag. Das UNHCR bestätigte das Abkommen, nannte aber keine Staaten... In Berlin weiß man nichts von einer solchen Anfrage."

Siehe BEITRAG in der WELT

Nachtrag: Herr Netanjahu hat das Abkommen auf Eis gelegt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok