31.08.2016 Hampel: Kein Söldnerwesen in Polizei und Bundeswehr

hampel3Zur Forderung der Grünen, eine Migrantenquote für die Polizei einzuführen, erklärt AfD-Vorstandsmitglied Paul Hampel:

„Na klar, warum nicht? Aber dann bitte keine halben Sachen. Dann bitte auch eine Muslim-Quote für Polizei, Verwaltung und die Bundeswehr! Noch besser für das friedliche Zusammenleben wäre allerdings eine Islamisten-Quote für all diese Bereiche.

Die Grünen haben anscheinend jegliches Maß für eine vernünftige Politik verloren. Das Gegenteil kann nur richtig sein: In Polizei und Bundeswehr muss die deutsche Staatsangehörigkeit Pflicht bleiben. Denn hier werden höchst sensible hoheitliche Aufgaben erfüllt, die ein hohes Maß an Loyalität und Bindung zum Vaterland erfordern.

Außerdem würden solche unsinnigen Quoten das Söldnertum fördern, die Qualität des Polizeipersonals senken und einer Einladung zur Infiltrierung und Ausbildung an den IS gleichen. Die Bundeswehr musste in der jüngsten Vergangenheit bereits 20 Fälle von IS-Angehörigen in ihren Reihen registrieren. Bei der Polizei wären es mit Sicherheit viel mehr. Wenn die Grünen unsere Gesellschaft abschaffen wollen, dann haben sie nun die richtige Forderung dafür aufgestellt.“

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.