VIDEO des AfD Bundestagsabgeordneten Peter Boehringer

- Attentat in Neuseeland und die Reaktionen darauf

- Attentate andernorts gegen Nichtmuslime und die Nichtreaktionen darauf

- SPD-Idee zur extremismusgerechten Integration

- Heuchelei als Dauerbrenner der CSU

- EU verliert wichtige Länder und wirbt um kleine, arme bzw. islamische

- 200 Jahre danach: Kirchen erhalten noch immer Kompensation für Säkularisierung

- Noch immer kein BT-Untersuchungsausschuss „Asyl“

- AfD-Antrag EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei beenden

- Heranführungshilfen sofort stoppen http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/19/...

 https://thereligionofpeace.com/

"Die scheinbar spontanen Demonstrationen von Schülern am Freitag sind nicht ganz so spontan: Im Hintergrund zieht die "Plant-for-the-Future-Foundation" die Fäden; sie kassiert und verfügt eigenmächtig über die Spendengelder, die die Schüler einwerben."

Siehe BEITRAG auf Tichys Einblick

"Globale Erwärmung oder kosmische Erwärmung? Es kam in den letzten Jahren im gesamten Sonnensystem zu einer Erwärmung. Davon betroffen sind Mars, Jupiter, Pluto und andere Planeten und Monde. So schmolz bereits ein Teil der Polkappen des Mars weg und Pluto erlebte eine Erwärmung von fast zwei Grad Celsius während der letzten 14 Jahre."

Siehe BEITRAG auf epochtimes.de

"Die Nutzung der Stromnetze wird 2019 um bis zu acht Prozent teurer. Die Kosten übersteigen damit die Höhe der Umlage für die EEG-Förderung."

Siehe BEITRAG im Handelsblatt

"Windstrom wird in erster Linie im Norden produziert. Mit Berlin, Bremen und Hamburg sind ebenfalls im Norden 3 Stadtstaaten angesiedelt, in denen zusammen etwa 6 Millionen Menschen plus Handel plus Gewerbe mit Strom versorgt werden müssen. Was liegt näher, als hierfür den Strom aus den Windkraftanlagen „um die Ecke“ zu verwenden, statt teure Stromtrassen gen Süden zu bauen?"

- 94% des Hamburger Stroms kommt aus fossilen Energien (Steinkohle)!

Siehe BEITRAG auf achgut.com

"Die von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) angestrebte Reform des Wahlrechts ist vorerst gescheitert. Auf der Abschlusssitzung der von Schäuble eingesetzten Kommission zum Wahlrecht konnten sich die Vertreter der Parteien nicht einigen."

Siehe BEITRAG in der ZEIT

Dazu eine Pressemitteilung von Albrecht Glaser, MdB, stellv. AfD-Bundessprecher

und Vertreter in der Arbeitsgruppe Wahlrechtsreform beim Bundestagspräsidenten:

Die Wahlrechtsreform ist ein Scherbenhaufen.

Die AfD hat den einzigen zielführenden Vorschlag vorgelegt!

„Die Reform ist daran gescheitert, dass die Interessen der Mandatsbesitzer größer waren als der Reformwille. Ziel der Reform war, die Übergröße des Parlaments abzuschaffen und die im Gesetz festgelegte Sitzzahl auch tatsächlich durch den Wahlvorgang zu erreichen. Die bisher gesetzgeberisch festgelegte Zahl der Bundestagsmandate in Höhe von 598 wurde bekanntlich 2017 um 111 Mandate überschritten.

Weiterlesen: 15.04.2019 Die Wahlrechtsreform ist ein Scherbenhaufen. Die AfD hat den einzigen zielführenden...

"Die Politik liefert sich gerade einen Wettbewerb in angewandter Planwirtschaft: Nach der Energiewende wird auch die sogenannte "Verkehrswende" auf allen Kanälen propagiert. Nachdem die Energiewende bislang den CO2-Ausstoß Deutschlands kaum senken konnte und zu den höchsten Strompreisen Europas für Verbraucher geführt hat, sind Zweifel an der "Verkehrswende" durchaus angebracht..."

Erstaunliche EINSICHTEN im Focus!

Dr. Dirk Spaniel, verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Bundestag, zu diesem Thema:

"Grünen-Chef Anton Hofreiter will ab 2030 ein Zulassungsverbot für Verbrennungsmotoren. „Der Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor muss gesetzlich festgelegt werden“. Wird es wahr, dürfte es in einem wirtschaftlichen Totalschaden enden."

HIER weiterlesen auf mmnews.de

"Die Europäische Kommission ist bereit, rote Linien zu überqueren, wenn sie mehr Kontrolle der EU über die nationale Energie- und Besteuerungs-Politik fordert. Der EU-Kommissar für Energie und Klima-Maßnahmen Miguel Arias Cañete will die Einstimmigkeit bei Abstimmungen bzgl. des Bereiches Energie aufgehoben wissen."

Siehe BEITRAG bei EIKE

"Die Realisierung der Geschlechter-Quoten in Politik und Gesellschaft wird gewaltig vorangetrieben. Durch sie soll eine Benachteiligung der Frauen aufgrund ihres Geschlechtes beseitigt werden. Dabei findet unter der Parole der Emanzipation des Menschen von der Bindung an das Geschlecht gerade diese Anbindung statt. Denn unabhängig von Fähigkeit und Tüchtigkeit der Individualität wird Frauen eine Stellung allein deswegen garantiert, weil ihr Körper weiblichen Geschlechtes ist. Eine Bevorzugung aufgrund körperlicher Merkmale bezeichnet man heute allgemein als Rassismus."

Siehe BEITRAG auf geolitico.de

BT Fraktion

Imad Karim - deutscher Regisseur, Drehbuchautor, Fernsehjournalist und Filmautor libanesischer Herkunft sprach vor der AfD-Bundestagsfraktion zum Thema Islamismus.

 

Siehe HIER 

Imad Karim wurde bereits mehrmals auf Facebook gesperrt, einen seiner "verbotenen" Texte finden Sie HIER auf philosophia-perennis.

"Was noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wäre, ist heute Wirklichkeit: Deutschlands Kernindustrie, die Automobilindustrie, wird planwirtschaftlich umgestaltet. Und die Forderung nach Enteignung privater Immobilieneigentümer wird nicht mehr nur von linksextremen Splittergruppen erhoben, sondern findet breite Unterstützung."

Siehe BEITRAG auf european.de

"Noch immer ist es für viele Lehrer, Eltern und Schüler ein Tabuthema: sexuelle Nötigung, Gewalt, Drogenhandel an Schulen. Und doch ist es Alltag. Jeder sollte dieser Realität ins Auge sehen, findet Kommissarin Petra Reichling und hat konkrete Tipps für die Eltern von Opfern und Tätern."

Siehe BEITRAG im Focus

Der Bundestag hat zum dritten Mal die Wahl eines Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages  aus den Reihen der AfD abgelehnt, die Kandidatin Mariana Harder-Kühnel erhielt noch weniger Stimmen als zuvor. Dieser Posten würde der großten Oppositionspartei im Bundestag lt. Geschäftsordnung zustehen.

Siehe STELLUNGNAHME

der AfD-Fraktionsvorsitzenden Gauland und Weidel (Video)

Am 1. April war Twittertag der offenen Frage beim Bundesumweltministerium (BMU):

"Gleich die erste Frage an #FragFlasbarth lautete: „Welche Energieform soll nach der Abschaltung der Kohle- und Kernkraftwerke die Grundlast sichern bzw. diese Kraftwerke ersetzen?“ Antwort des BMU: 

Grundlast wird es im klassischen Sinne nicht mehr geben. Wir werden ein System von Erneuerbaren, Speichern, intelligenten Netzen und Lastmanagement haben.“ 

Keine Grundlast mehr! Im klassischen Sinne. Dieser „klassische Sinn“ meint übrigens die Angewohnheit der Verbraucher, zufällig zu einer beliebigen Tageszeit eine gewisse Tendenz zur Stromnachfrage zu entwickeln, wobei morgens gegen acht und abends um dieselbe Zeit statistisch die meisten Kaffees gekocht und Schnitzel gebraten werden, weshalb man um diese Zeit Nachfragespitzen findet..."

Siehe BEITRAG auf achgut.com

Nach dem Willen der Altparteien sollen in den kommenden Jahren alle Verbrennungsmotoren von den Straßen verschwinden und durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden. Ein völlig unrealistisches Ziel, denn um die benötigte Ladekapazität bereitstellen zu können, wären riesige zusätzliche Stromkapazitäten notwendig. Es ist also de facto die Abschaffung des Individualverkehrs geplant.

Siehe VIDEO der AfD Bundestagsfraktion

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok